Luftentfeuchter für den Heimgebrauch

Luftentfeuchter für ein besseres Raumklima und Reduzierung der Feuchtigkeit

Durch den Luftentfeuchter kann der Feuchtigkeitsgehalt der Raumluft gesenkt werden. Für den Heimgebrauch sind interessante kleine Geräte auf dem Markt erhältlich, die eine tatsächlich große Hilfe darstellen. Auch eine Optimierung des Raumklimas plädiert für eine Anschaffung. Am Anfang muss die Frage beantwortet werden, ob nasskalte Wohnungsluft oder eine richtige feuchte Umgebung bekämpft werden soll. Luftentfeuchtungsgeräte werden für verschiedene Einsatzgebiete, u.a. für den Privatgebrauch oder die Bautrocknung angeboten. Durch diesen Verwendungszweck variieren sie sich in Performance, Verfahrensanwendung, Volumen und Preis.

LufteBack_to_Back_Housentfeuchter mit Granulat ohne Netzverbindung

Der Raumentfeuchter sollte ein minimales Format besitzen. Dadurch ist er einfach in diverse Räume zu bewegen und Granulat zu verwenden. Kein Strom ist erforderlich und nicht immer sind Stromanschlüsse vorhanden. Es wird keine Elektrizität benötigt und eventuelle Schäden, z.B. Blitzschlag wird vermieden. Die Menge des Granulats ist abhängig von der Größe der Räume.

Flexibilität durch Raumentfeuchter mit Timer

Wichtig ist die Überprüfung, in welchem Temperaturbereich die Geräte funktionieren. In der kalten Jahreszeit erreichen nicht alle Geräte in unbeheizten Räumen ihre Funktionalität. Um eine Abwesenheit zu gewährleisten, besitzen viele neuere Geräte über Timer-Einstellungen, die das Ein- und Ausschalten erlauben.

Sonderausstattungen mit Filter für Allergiker

Luftentfeuchtungsgeräte sind unterschiedlich in der Leistungsfähigkeit und im Preisgefüge. Dies lässt sich bereits bei der Entfeuchtungsleistung feststellen. Die kleinsten Geräte erreichen etwa 10 Liter täglich, größere Entfeuchter mehr. Gewinnbringend für Allergiker sind spezielle Ausführungen wie ein Pollen- oder Staubfilter. Verbraucher mit diesem Handicap brauchen mit keinen hohen Extraausgaben zu rechnen. Einige Entfeuchter sind mit besonderen Luftfiltern nachzurüsten, die den Ausbruch von Schimmel und Allergien unterbinden.

Der richtige Luftentfeuchter für den Wohnraum

Je nach Ausführung differenzieren sich Arbeitsweise und Abmessungen. Der kleine Mini-Entfeuchter hält das Raumklima dauerhaft stabil bis hin zum Gerät, die eine Senkung der Luftfeuchtigkeit garantiert. Bei Wasser im Keller ist ein Luftentfeuchter notwendig, der durch eine hohe Leistungsfähigkeit in minimaler Zeitspanne große Mengen von Wasser aufnimmt. Ein kleiner und nicht so leistungsfähiger Entfeuchter wird für ein kleines Badezimmer ohne Fenster benötigt. Etwas größer und eine höhere Leistungsfähigkeit muss ein Luftentfeuchter sein, der für den Kellerraum eingesetzt wird. Räumliche Bedingungen und der Grad der Feuchtigkeit sind bei der Selektion des richtigen Raumentfeuchters maßgebend. Nur dadurch kann die Feuchtigkeit gesenkt und der Entwicklung von Schimmel entgegen gelenkt werden.

Anbieter hier sind zum Beispiel Delonghi und Trotec.